Platz 7: Forex Broker | Qtrade

Aktien Broker Qtrade

 

Aktien Broker: QTrade, Eine kurze Zusammenfassung

2009 wurde QTrade mit Firmensitz in München gegründet. Als Basiswerte werden Rohstoff-, Index- und Zins CFDs gehandelt. Zudem können über 40 Währungspaare und eine Vielzahl an Aktien-CFDs getradet werden. Schnelles und effizientes Handeln an den Märkten wird für die Kunden durch die Spezialisierung und Erstellung von Handelswerkzeugen ermöglicht. Die Finanzregulierung erfolgt durch die Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen ( Bafin),da dass Unternehmen seinen Hauptsitz in Deutschland hat. Eröffnet werden die Handelskonten bei der Barclays Bank in London und verfügen über einen hohen regulatorischen Schutz. Darüber hinaus ist das Tradingkapital durch den Schutz des Financial Services Compensation Scheme ( FSCS) bis zu 500.000 GBP abgesichert. Die Kunden erhalten so den höchstmöglichen regulativen Schutz.

Bonuskonditionen
100%
Auswahl der Handelswerte
90%
Übersichtlichkeit
85%

Weitere Details zum Aktien Broker QTrade:

  • Homepage: https://qtrade.de/
  • Mindesteinlage: 250 Euro
  • Maximaler Hebel: 1:400
  • Broker-Typ: MetaTrader Broker
  • Handelsangebot: Forex, Indizes, Anleihen, Gold, Silber,Kupfer, Öl 
  • Währungspaare: über 40 Währungspaare handelbar 
  • Handelsplattform:Metatrader 4

Überblick und Besonderheiten

  • Ausführungsgeschwindigkeit ist hervorragend
  • Regulierung und Hauptsitz in Deutschland
  • Maximal mögliche Einlagensicherheit
  • Mindesteinzahlung: 250 Euro
  • Handelsplattform: MetaTrader 4 und MetaTrader 5 für Windows und Mac
  • Trading auch mobil über Android oder iOS möglich
  • Neueinsteiger und professionelle Trader haben verschiedene Kontoarten zur Auswahl
  • Zur Vereinfachung des realen Handels stehen Tradingtools zur Verfügung
  • Kontoführung kostenlos
  • Ordereröffnung und Orderschließung kostenfrei
  • Keine Gebühren für Limit, Orderänderung, Orderstreichung oder Teilausführung

QTrade und Trading

Die Handelsplattform MetaTrader 4 sowie zusätzliche Add-Ons (Zusatzsoftware) geben dem Kunden direkte Einsicht in das Orderbuch. Dies ermöglicht den Handel von größeren Stückzahlen. Dadurch wird ein besserer Einstiegskurs ermöglicht, da eine große Order in mehrere kleine unterteilt werden kann und einen Vorteil darstellt. Zudem erhalten alle Kunden einen speziellen Handelsterminal. Neben dem Handel ermöglicht dieser mit nur einem Klick auch verschiedene Zusatzoptionen. Der Händler erhält außerdem immer eine genaue Übersicht über seine Positionen und seine Margin. Sehr hohe Volumina können auf einmal aufgegeben werden. Das Orderbuch ist mindestens mit 10 Lots aggregiert. Dies bedeutet, dass 10 Lots zum günstigsten Preis gehandelt werden können. Bei deiesem Angebot werden de Gebühren für den Trader extra ausgewiesen und betragen 3,50 US-Dollar pro Trade und gelten für alle 34 angebotenen Währungen. Bei QTrade kann sich Trader entweder die Plattform MetaTrader 4 oder MetaTrader 5 nutzen. Jede Order kann damit in Echtzeit sekundenschnell ausgeführt werden. Zusätzlich regulären Handel mit dem PC besteht auch die Möglichkeit per Smartphone oder Tablet mobil zu handeln und jederzeit am Marktgeschehen teilzuhaben. So kann der Trader nach eigenem Gusto auf neue Geschehnisse einfach und schnell reagieren.
Eine weitere Möglichkeit ist die Nutzung eines Demokontos, in dem am realen Markt mit fiktiven finanziellen Mitteln unterschiedliche Strategien getestet werden können. Die Mindesteinlage für ein reales Handelskonto liegt bei 250 Euro.

Kontoeröffnung, Einzahlung und Auszahlung

Einzahlungen können problemlos per Kreditkarte oder Banküberweisungen erfolgen. Da dieser Broker seinen Hauptsitz in Deutschland hat, müssen zunächst ein PostIdent Verfahren und weitere Formulare zum Identitätsnachweis erbracht werden. Kosten entstehen hierfür keine. Zudem unterliegen ale Einlagen, die aktuell nicht für den Handel eingesetzt sind, dem Sicherungsfonds.

Für Einsteiger bietet QTrade zahlreiche Zusatzinformationen und laufende Analysen an, mit denen das Traden deutlich vereinfacht wird und effizienter von statten geht. Eine gesonderte Makler- oder Börsengebühr wird nicht gefordert. Nur ein Spread (Unterschied zwischen An- und Verkaufskurs) wird berechnet. Je nach Kenntnisstand und Wunsch kann mit Index-CFDs, Rohstoff-CFDs, Zins-CFDs und Devisen frei gehandelt werden. Die Kontoeröffnung, Kontoführung, Inaktivität oder auch Kontoschließung ist kostenfrei. Überweisungen zum Handelskonto kosten je nach Gebühren der zu überweisenden Bank etwa 6 Euro. Kreditkartenein- und Auszahlungen werden ebenfalls angeboten. Hier sind die Sätze der jeweiligen Kreditkartenfirma zu beachten. Es werden jedoch keine Gebühren von Seiten QTrades verlangt.

Der Kundensupport

Bei QTrade ist man als Anfänger oder versierter Trader gut aufgehoben. Die breite Palette an Handelsinstrumenten bietet eine hervorragende Auswahl. Dennoch empfehlen wir leiber die Anbieter wie „24option“ oder „AvaATrade“ zu nutzen, da diese einen höheren „Kosten- / Nutzenfaktor haben und durch ihre langjährige Erfahrung dem Trader bessere Möglichkeiten zum Handeln anbieten.

Fazit

QTrade ist vor allem für Einsteiger eine Empfehlung die es schätzen, einen Ansprechpartner vor Ort zu haben. Durch das fachkundige deutsche Team erhalten vor allem Laien einen großen Support, der speziell auch auf die Probleme beim ersten Einstieg fokussiert ist.